Todesfall - Beerdigung

Bedeutung

Eine kirchliche Beerdigung (auch: Bestattung, Abdankung) ist eine gottesdienstliche Feier. Sie findet in der Regel in der Kirche Weiningen statt. Es steht Ihnen neben dem Pfarrer ein Organist zur musikalischen Gestaltung zur Verfügung. Häufig findet unmittelbar vor dem Gottesdienst eine Beisetzungsfeier auf dem Grab statt. Eine „stille“ Beerdigung nur auf dem Friedhof ist möglich. Bitte bedenken Sie aber: Eine "stille" Beerdigung führt oft zu Enttäuschungen bei Menschen, denen das Abschiednehmen dadurch verwehrt wird.

  • Melden Sie sich zur Festlegung des Bestattungstermins und zur Besprechung der Art der Beisetzung (Erdbestattung oder Kremation, Urnengrab, Nische oder Gemeinschaftsgrab) beim Bestattungsamt Weiningen.
  • Nehmen Sie mit dem zuständigen Pfarrer Kontakt auf. Er vereinbart mit Ihnen in der Regel ein Trauergespräch, bei dem die Einzelheiten der kirchlichen Beerdigung besprochen werden. In unserer Kirchgemeinde arbeiten wir nach dem Amtswochensystem, d.h. für jede Woche ist einer der drei Pfarrer für Beerdigungen zuständig. Sein Name wird im aktuellen Kirchgemeindeblatt publiziert bzw. wird Ihnen vom Bestattungsamt bekannt gegeben.

Wichtige Adressen

Bestattungsamt Weiningen
Badenerstrasse 15, 8104 Weiningen, 044 752 25 52

Gerber Hans AG
(Einsargung und Überführung, Bestattungsdienste)
8315 Lindau, 052 355 00 11

Bestattungsamt Stadt Zürich
(bei Bestattung/Abdankung in Zürich)
Stadthaus, Stadthausquai 17, 8001 Zürich, 044 412 31 78

Krematorium Nordheim
Käferholzstrasse 101, 8057 Zürich, 044 412 06 00

Limmattaler Zeitung
(Publikation/Leidzirkulare)
Heimstrasse 1, 8953 Dietikon, 058 200 57 77

Erich Meier Gartenbau
(Friedhofgärtner/Totengräber)
Dorfstrasse 15, 8108 Dällikon, 044 844 18 55

powered by