Liebe Kirchgemeinde
 
Noch gut ein Monat ist unsere aktuelle Kirchenpflege im Amt. Am 15. April fand der erste Wahlgang statt. Fünf Mitglieder (4 bisher, 1x neu) und der Präsident wurden erfolgreich gewählt. Zwischenzeitlich konnte ein weiterer Kandidat gefunden werden, was uns sehr freun.  Mehr Informationen dazu in der separaten Anzeige zum Wahlgang am 10. Juni.
Am 27. Juni 2018 findet die konstituierende Sitzung der neuen Kirchenpflege statt. Wir hoffen bis dann auf eine komplette Kirchenpflege. Leider fehlt uns aktuell immer noch eine Kirchenpflegerin oder Kirchenpfleger auf die neue Amtsperiode. Am 10. Juni findet der zweite Wahlgang statt und bis dahin möchten wir die Kirchenpflege komplettiert haben.
 
Wen hätten Sie gerne in der Kirchenpflege? Wer vertritt Ihre Interessen? Haben Sie unter Umständen selber Lust und Zeit im Kirchenpflegeamt zum Aufbau und Leben unserer Kirchgemeinde beizutragen?
 
Der Auftrag der Kirchenpflege ist einerseits einfach formuliert - "Die Kirchenpflege berät, entscheidet und vollzieht die ihr übertragenen Geschäfte der Kirchgemeinde. Sie führt die Verwaltung der Kirchgemeinde und nimmt die Aufsicht wahr. (Art. 159 KO)" - und andererseits sehr vielfältig. Um diese Vielfältigkeit zu beschreiben fehlt hier allerdings der Platz, darum verweise ich Sie sehr gerne auf die Homepage der Landeskirche.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben oder Sie eine Person kennen, welche Sie als geeignet in unserer Kirchenpflege sehen, so melden Sie sich doch bei mir oder bei unserem Kirchgemeindeschreiber Heinrich Brändli. Wir laden Sie oder die betreffende Person gerne zu einem unverbindlichen Gespräch ein.

Simon Plüer, Präsident der Kirchenpflege

powered by