Muolen TG, Blustwanderung in Mostindien

Donnerstag, 25. April 2009
Weitläufige Rundwanderung um Muolen auf Landwirtschaftssträsschen und Wanderwegen.
Wir hoffen auf sehr viel Blust.

Wandergruppen

Regionale Wandergruppe rechts der Limmat

Grössere Wanderungen zwischen drei- und fünf Stunden, meist am 2. und 4. Donnerstag im Monat. Einfachere Wanderungen im Sommerhalbjahr in der Nähe meist am 1. Dienstag im Monat. — Anmeldung beim jeweiligen Wanderleiter. Organisationsbeitrag: Fr. 3.— bis Fr. 5.—.
Wanderzmorge
 mit Bilder-Rückblick Donnerstag, 28. November 2019, 9-11 Uhr im Cheminéeraum, Zentrum Geroldswil.
Wanderferien 2019: Donnerstag, 19. bis Donnerstag, 26. September.
Kontakt: 043 500 62 77 (Ursula Ambühl), peter.rosenast52@gmail.com

Spazieren in der Nähe

Spazieren in der Umgebung
jeweils am Donnerstag nach dem 1. Mittwoch im Monat (=Seniorennachmittag)
Start ab dem Dorfplatz Geroldswil

Daten 2019: 

Wandern in der Nähe

Diese Wanderungen sind mit wenig Höhenmetern konzipiert und finden jeweils an einem Dienstag meist im Limmattal oder Furttal statt. Sie sind im Wanderplan ausgeschrieben.

Wanderplan 2019

Wir bieten für unterschiedlich Rüstige Wanderungen an. Gelegentlich auch zur gleichen Zeit im gleichen Zielgebiet.
Aus Kosten- und Zeitgründen, oder weil keine ÖV das Ziel erreichen, mieten wir manchmal Busse, die von erfahrenen Chauffeuren gefahren werden.Wir freuen uns auf eine fröhliche Teilnehmerschaft.

Muolen - Blustwanderung durch Mostindien

Donnerstag, 25. April 2019
Weitläufige Rundwanderung um Muolen auf Landwirtschaftssträsschen und Wanderwegen.

Wanderung durchs Reppischtal

Dienstag, 7. Mai 2019
Vom Honeret bis Birmensdorf.

Brugg-Schinznachbad-Habsburg-Brugg

Donnerstag, 9. Mai 2019
Uferwanderung und Wanderung auf den Habsburger Hügel.
Da es im März am geplanten Datum regnete, hoffen wir nun auf besseres Wetter.

Wandern am Rossberg ob Art-Goldau

Donnerstag, 23. Mai 2019
Wir fahren gezielt an unsere beiden Wanderorte: 
Halbe Höhe am Rossberg: Orchideenweg
Ganz oben: Ungefährlicher, aussichtsreicher Gratweg bis zum Wildspitz, fakultativ: Weg zur imposanten Bergsturz-Abrissstelle beim Gnipen.

Der Flyer folgt demnächst.

powered by